Aktuelles > Aktuelle Informationen > 

Neues Rundschreiben

Rundschreiben A 3/2024
Rundschreiben A 2/2024
Rundschreiben A 1/2024

 

News

Zum 16. Mal in Folge kann der kommunale öffentliche Dienst einen Zuwachs bei der Zahl seiner Beschäftigten und Auszubildenden verzeichnen. Zum…

Weiterlesen

Am Donnerstag, 25.04.2024, finden die bundesweiten Girls' Day- und Boys' Day-Aktionstage statt. Bei der Aktion 2023 beteiligten sich rund…

Weiterlesen

Mitglieder News

Altersteilzeiten mit Beginn ab 2023 können nur noch auf der Grundlage des Altersteilzeitgesetzes vereinbart werden. 

Durch die Aushändigung des "Merk…

Weiterlesen

Am 01.01.2024 tritt die Vierzehnte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsverordnung (SvEV) in Kraft. Mit der Änderungsverordnung werden die…

Weiterlesen

Allgemeine aktuelle Informationen

Tarifverhandlungen Kommunaler Nahverkehr Bayern

Information vom 26.05.2023:

Tarifverhandlungen TV-N Bayern - Abschluss gelungen

Die langwierigen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Nahverkehr in Bayern sind kurz vor den bayerischen Pfingstferien am Abend des 25.05.2023 erfolgreich beendet worden. Der Abschluss orientiert sich an den für den öffentlichen Dienst erzielten Ergebnissen und sieht darüber hinaus weitere Punkte vor.

Der Abschluss steht unter einem Erklärungsvorbehalt bis zum 16.06.2023.

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 26.05.2023.

 

Information vom 17.05.2023:

Informationsvideo

Im verlinkten Video beantwortet Frau Magdalena Weigel (Vorstand der VAG-Verkehrs-Aktiengesellschaft und Verhandlungsführerin auf Arbeitgeberseite) Fragen zum aktuellen Stand der Tarifverhandlungen und zu den angedrohten Streikmaßnahmen der Gewerkschaft ver.di.

 

Information vom 16.05.2023:

Arbeitgeber fordern Gewerkschaften weiterhin zum Tarifabschluss auf

Bislang konnte noch keine Einigung in den Tarifverhandlungen für die bayerischen Nahverkehrsunternehmen erzielt werden.

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 16.05.2023

Und hier finden Sie weitergehende Informationen zu den Tarifverhandlungen TV-N vom 16.05.2023.

 

Information vom 05.05.2023:

Arbeitgeber fordern die Gewerkschaften zum Tarifabschluss auf

Die Gewerkschaft ver.di hat einen, das Arbeitgeberangebot vom 28.04.2023 modifizierenden Vorschlag unterbreitet. Dieser sieht eine Auszahlung des Inflationsausgleiches erst zum 01.07.2023 und zunächst nur in Höhe von 1.000 Euro, dafür aber eine verkürzte Laufzeit vor.

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 05.05.2023.

 

Information vom 29.04.2023:

Tarifverhandlungen Kommunaler Nahverkehr Bayern - Arbeitgeber legen Angebot vor

Als Ergebnis der vierten Verhandlungsrunde in den Tarifverhandlungen der bayerischen Nahverkehrsbetriebe am 28.04.2023 haben die Arbeitgeber nach intensiven Verhandlungen ein finales Angebot auf Basis des Tarifabschlusses für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst abgegeben.

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 28.04.2023.

 

Information vom 31.03.2023:

Tarifverhandlungen Kommunaler Nahverkehr Bayern vertagt - Tarifparteien haben sich auf 4. Verhandlungstermin am 28.04.2023 geeinigt

Am 30.03.2023 fand die dritte Verhandlungsrunde für die bayerischen Nahverkehrsbetriebe zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern und den Gewerkschaften ver.di sowie dbb beamtenbund und tarifunion statt. Die Arbeitgeberseite hat ein attraktives Angebot unterbreitet. Die Verhandlungen waren bei allen Beteiligten von einem Ringen um eine sachliche Lösung geprägt und werden am 28.04.2023 fortgesetzt. 

Hier finden Sie insbesondere die Details des Angebots der Arbeitgeber in der Pressemitteilung des KAV Bayern vom 30.03.2023.

 

Information vom 10.03.2023:

Zweite Verhandlungsrunde für die bayerischen Nahverkehrsbetriebe

Am 10.03.2023 fand die zweite Verhandlungsrunde für die bayerischen Nahverkehrsbetriebe zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern und den Gewerkschaften ver.di sowie dbb beamtenbund und tarifunion statt.

Dabei haben sich die Tarifparteien zunächst in sehr konstruktiver Atmosphäre über eine mögliche passgenaue Struktur des Angebotes für die bayerischen Nahverkehrsbetriebe ausgetauscht. Vor diesem Hintergrund sind etwaige weitere Streiks zu Lasten der Fahrgäste aus Sicht der Arbeitgeberseite nicht angezeigt.  

Der nächste Verhandlungstermin ist im Anschluss an den dritten Verhandlungstermin für den kommunalen öffentlichen Dienst am 30.03.2023 geplant.
 

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 10.03.2023.

 

Information vom 27.01.2023:

Beginn der Tarifverhandlungen

Der Beginn der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der bayerischen Nahverkehrsbetriebe am 27.01.2023 war von einem konstruktiven und guten Austausch in respektvoller Atmosphäre geprägt.

Die Forderungen der Gewerkschaften liegen aufgrund des von der Gewerkschaft ver.di geforderten Mindestbetrages in der Spitze bei über 24 %. Die Arbeitgeberseite hat die Gewerkschaften aufgefordert, die Inflationsausgleichsprämie von max. 3.000,00 Euro in die Verhandlungen einzubeziehen. Daneben haben die Arbeitgeber betont, dass der Erhöhungsbedarf bei den Entgelten im weiteren Verlauf der Verhandlungen differenziert betrachtet werden sollte.

Der nächste Verhandlungstermin ist für den 10.03.2023 geplant.

Hier finden Sie die Pressemitteilung des KAV Bayern vom 27.01.2023.